Willkommen auf unserer Webseite! 

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns über die Möglichkeit, Ihnen hier unseren Kindergarten näher vorzustellen und Sie mit unserer Arbeit und unseren Zielen vertraut zu machen.


Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Mo-Do  Montag-Donnerstag:   07:30-15:00 Uhr
Fr  Freitag:   07:30-14:00 Uhr
Sa  Samstag:   Geschlossen
So  Sonntag:   Geschlossen


Unsere Kernöffnungszeiten sind von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr


Wir bieten zusätzliche Öffnungszeiten von 7.30 Uhr bis 15.00 Uhr an und die Möglichkeit zum Mittagessen.

Seit Sommer 2011 bieten wir auf mehrfachen Wunsch unserer Eltern eine Zusatzbetreuung von 12:00 Uhr bis 12:30 Uhr ohne Mittagessen an. Diese Mittagsbetreuung wird gern in Anspruch genommen, um gleitend die schulpflichtigen Kinder aus der neben an liegenden Grundschule abzuholen. 

Entenland/Zahlenland sind Trainingsprogramme, mit denen die Kinder und wir gerne arbeiten. Einmal im Jahr findet mit allen Kindern ein Waldprojekt statt. In unserem Kindergarten befindet sich ein Tagesmütterstützpunkt, d. h. sie können ihr Kind unter 3 Jahren der Tagesmutter in unserem Kindergarten anvertrauen. Sobald ein Platz im Kindergarten frei ist, können diese Kleinen nahtlos in den Kindergarten wechseln.


Pädagogisches Konzept:

Wir sind ein evangelischer Kindergarten mit christlichem Profil.  Unsere Zielsetzung orientiert sich am Bildungs- und Erziehungsauftrag und ergibt sich aus verschiedenen Komponenten.

Satzung:  hier klicken


Unser Außengelände:

Das Spielen unter freiem Himmel bietet einen weiteren Raum für die körperliche, geistige und seelische Entwicklung unserer Kinder.  Unser naturnahes Außengelände ist spielanregend, kreativitäts- und bewegungsfördernd und bietet unseren Kindern vielfältige Spiel und Bewegungsmöglichkeiten.

Jeder von uns hat sicher schon einmal das sinnliche Vergnügen des Geruches von Regen erlebt, wenn im Sommer nach einem Schauer der Boden dampft. Wie riechen vermoderte Blätter im Herbst. Wie kribbelt die Märzsonne auf der Haut, wie fühlt sich der Matsch am Boden einer Pfütze an und wie rau ist die Rinde eines Baumes?

All diese Erfahrungen und noch viel mehr können die Kinder auf unserem Außengelände machen. Die Liebe zur Natur kann in unseren Kindern nur dann entstehen und wachsen, wenn sie diese hautnah erleben können.